Überraschungssieg vor kleiner Kulisse

Der Badminton-Mannschaft der TSG Concordia Schönkirchen ist mit dem Sieg gegen den Aufstiegsfavoriten TSV Kremperheide ein echter Coup gelungen.

Nach zwei Aufstiegen innerhalb kurzer Zeit, spielt die Mannschaft inzwischen in der Landesliga Süd, mithin eine der höchsten Ligen in Schleswig Holstein. Hier gelang der TSG Concordia Schönkirchen zum Saisonauftakt ein durchaus überraschender, aber unter dem Strich verdienter 6:2 Sieg, der zu keiner Zeit gefährdet war.

Nach einer starken Leistung im Dameneinzel von Maria Harms, erspielten sich die Schönkirchener eine 4:1 Führung. Durch weitere Siege im Herreneinzel sowie dem Mixed konnte die Mannschaft letztendlich den Überraschungssieg zum Auftakt verbuchen.

Der einzige Wermutstropfen an einem ansonsten rundum gelungenen Tag war die kleine Kulisse. Die drei sehr erfolgreichen Jahre der TSG Concordia Schönkirchen spiegelten sich leider nicht auf der Tribüne wider. Für das nächste Heimspiel am 31.10. gegen NMS-Wittorf 4 (10.00 Uhr, Ferdinand-Geest-Halle) erhofft sich die Mannschaft daher mehr lokale Unterstützung, damit die Erfolgsgeschichte weitergehen kann.

Zurück