Rückblick TSG Liga gg FC Dornbreite Lübeck

Aktuelles, Nachberichte

Die erste Heimniederlage ist besiegelt. Zum Ende hin durchaus verdient, das Zustandekommen wirft allerdings Fragen auf. Die ersten 20 Minuten verläuft das Spiel durchaus nach unseren Vorstellungen. Ball- und Spielkontrolle, keine Chancen zugelassen, allerdings nach vorne wie auch in den Folgeminuten viel zu wenig Durchschlagskraft. Nach 20 Minuten allerdings überlassen wir dem Gegner mehr Raum, was schnell zu Chancen führt. Allein Torhüter Losch erweist sich als Meister seines Faches und reagiert 2x prächtig. In der 36. und 42. Minute allerdings ist auch unser Keeper machtlos, als wir durch 2 indiskutable individuelle Fehler in Rückstand geraten. Und genau da steckt unser momentanes Dilemma. Eigene, total überflüssige Fehler werfen uns um und berauben uns unserer Möglichkeit, weiterhin Fußball spielen zu wollen und zu können. Die Mannschaft verfügt über viel mehr Potenzial, kann es aber aktuell nach Rückständen schwer zeigen und abrufen. Die 2. Halbzeit verlief dann so, dass Dornbreite sicher gestanden hat und nach einem Konter auf 3:0 erhöhte. Dem Grunde nach fällt die Analyse gleichermaßen klar wie einfach aus: Einfache Fehler vermeiden, konsequenter nach vorne spielen, als Mannschaft agieren! Hätten wir diese 3 Dinge berücksichtigt, müssten wir den verlorenen Punkten nicht nachtrauern….

Zurück