TSG ./. GW Siebenbäumen

Aktuelles, Vorberichte

Eine lange Winterpause nähert sich dem Ende, das erste Pflichtspiel 2019 steht bevor. Nur ungern erinnern wir uns an die 1:2-Hinspielniederlage, die wir uns durch das Auslassen bester Torchancen gepaart mit extrem schlechtem Defensivverhalten zu 100% selbst zuzuschreiben haben.

Mittlerweile hat sich der Kader verändert und verkleinert, da einige Spieler es vorgezogen haben den Verein zu wechseln, andere wiederum aus nachvollziehbaren privaten oder beruflichen Gründen ihr Engagement nicht fortsetzen konnten. Zunächst wussten wir angesichts dieser Veränderungen auch nicht, wo wir stehen. Auch, weil die Neuzugänge Zekpa sowie Feryhad I&II Lücken geschlossen haben, die im teaminternen Bereich zuvor nicht so ausgeprägt vorhanden waren. Vielleicht ist in der Außendarstellung Qualität gegangen, für uns allerdings hat sich die Mannschaft auch aufgrund der personellen Veränderungen entwickeln dürfen.

In der Vorbereitung haben wir viel Wert auf taktische Umsetzung von Vorgaben gelegt. Leider wurden wir wie viele andere Teams auch von der Grippewelle erwischt und konnten zeitweise nur semioptimal trainieren. Dennoch hat sich die Mannschaft positiv entwickelt und Teamspirit = Zusammenhalt entwickelt. Das spiegelte sich in die Vorstellungen der Vorbereitungsspiele sowohl im Spiel selbst als auch in den Ergebnissen wider.  Ergo gehen wir mit einer guten Portion Selbstbewusstsein in die verbleibenden 11 Spiele. Ganz sicher werden wir dabei nicht aus dem Auge verlieren, in welcher Situation wir uns befinden und dass wir jedem Gegner alles abringen müssen, um erfolgreich zu sein.

So auch unserem heutigen Gegner GWS, die dankenswerterweise der Verlegung von Samstag auf Sonntag zugestimmt haben. Wir freuen uns auf ein leidenschaftliches und ereignisreiches Spiel. Unser Ziel ist es, die 3 Punkte in Schönkirchen zu behalten und uns nach und nach aus der gefährdeten Zone heraus zu arbeiten.

Zurück